VOCOlinc VP3 mit Homekit im Test

Nachdem mich die VOCOlinc VP2 letzten Monat überzeugen konnte, führe ich jetzt eine sorgfältige Untersuchung des neuesten VOCOlink-Modells mit Vocolinc VP3 durch. Genau wie VP2 wurde auch “Little Brother” von Apple Homekit zertifiziert und verfügt über einen eingebauten Verbrauchsmesser. Neben Alexa und Google Home können Smart Adapter Siri auch als Sprachassistenten verwenden. Um dies herauszufinden, hat VOCOlinc mit VP3 einen sehr hohen Standard gesetzt.

Kurzübersicht Vocolinc VP3

ModellVOCOlinc VP3
SchaltlastMax. 10A / 2300 Watt
KommunikationWi-Fi 2,4GHz IEEE802.11 b/g/n
Größe66x57x77 mm
Gewicht93 g
Verbrauchsmessungvorhanden
Überspannungsschutzja
OS SupportiOS sowie Android

Kompakte Form und schönes Design

Der weiße VP2 ist gut verarbeitet, ungefähr so ​​groß wie Philips Hue Smart Plug und Koogeek P1EU *. Aufgrund verschiedener Rabatte ist Koogeek P1EU * die billigste WiFi-Buchse mit einem Home-Kit. Oben befindet sich eine Schaltfläche, mit der Sie die Steckdosen bei Bedarf manuell wechseln können. Der Druckpunkt ist angenehm und kann direkt zurückmelden, ob ein Gang gewechselt wurde. Für das vordere Schlafzimmer befindet sich eine diskrete LED-Anzeigelampe, die den aktuellen Schalterstatus anzeigt. Der installierte QR-Code befindet sich links, sodass Sie ihn nicht verlieren. Wie in der aktuellen Situation verwendet VP2 nur 2,4-GHz-WLAN für die Kommunikation. Leider unterstützt es die 5-GHz-Frequenz nicht. Im Allgemeinen mag ich die ovale Form und das Rippenmuster auf der Vorderseite sehr.

Installation einfach und schnell

Das Setup ist sehr einfach und kann in kürzester Zeit abgeschlossen werden. Als Apple-Benutzer ist dies besonders einfach, da der Installationscode direkt in Apples Heim-App gescannt werden kann. Richten Sie die Steckdose mit wenigen Klicks ein. Sie können dann VP2 in der Home-App wechseln oder Szenen oder Automatisierungen direkt darin erstellen. Hinweis: Für die Remote-Automatisierung und das Umschalten ist ein Home-Hub wie Homepod oder iPad erforderlich. Sie können Siri sofort ohne andere Anwendungen als Sprachassistenten verwenden.

Um auf Android zu installieren, müssen Sie die kostenlose Linkwise-App von VOCOlinc verwenden. Die Anwendung ist nicht besonders schön, verwendet jedoch einen Assistenten, der Sie in wenigen Schritten durch die Installation führt. Ich empfehle jedoch auch Apple-Benutzern, die Linkwise-Anwendung zu installieren, da dies für Firmware-Updates, Zeitsteuerung und Auslesen von Messwerten erforderlich ist.

VP3 hört auf Siri, Google Assistant und Alexa

Wenn Sie die Sprachassistenten von Amazon und Google verwenden möchten, können Sie die Installation der Linkwise-App nicht vermeiden. Die Anwendung verbindet den Socket mit der VOColinc Cloud, die dann über ihre jeweiligen Fähigkeiten mit Google und Amazon verknüpft werden muss. Mit Hilfe aller drei Sprachassistenten verlief die Operation normal und ohne Probleme im Test. Zusätzlich zur Sprachsteuerung können Sie Sockets über Apps in Google Home und Alexa wechseln und in Routinen integrieren. VP2 kann auch in Kombination mit Produkten anderer Hersteller verwendet werden.

Vorfreude auf weitere VOCOlinc Produkte

Bisher gibt es weder Probleme noch Unterbrechungen. VP3 setzt die positive Erfahrung von VP2 fort und wird meine erste Wahl für den Home-Kit-Steckplatz für WiFi-Verbindungen sein. Bisher beträgt der beste Stromverbrauch, den ich mit dem Adapter mit Homekit gemessen habe, 0,3 / 0,7 W. Alles in allem freuen Sie sich mit VP2 auf das nächste VOCOlinc-Produkt.

*Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teile den Beitrag mit deinen Freunden und unterstütze mich damit.